RasseOldenburger
Alter7 Jahre
Stockmaß1.79 m
Preis12.000 €
PLZDE – 78183

Im Auftrag:
Dieser vielversprechende 7 jährige, 1.79m große Oldenburgerwallach ist abstammend u.a. von Zack und Welthit II, welcher ein schönes Gangwerk mitbringt.

Im Umgang ist Serano ein verschmuster und umgänglicher Wallach, der sich stets auf seinen Menschen verlässt, sobald man sein Herz erobert hat. Er möchte immer gefallen, zeigt sich bei Übungen immer lernwillig und besitzt eine schnelle Auffassungsgabe. Serano kennt natürlich Longen- und Bodenarbeit. Zur Abwechslung macht er auch gerne einmal einen Freisprung. Da er noch jung ist kann er sich natürlich auch erschrecken, ist hier aber keinesfalls kopflos, sondern bleibt stehen und schaut sich alles in Ruhe an.

Unter dem Reiter ist Serano E ausgebildet und zeigt sich auch hier stets bemüht. Er kennt sowohl Dressur, als auch Western und als Highlight den Umgang mit benachteiligten Kindern, was ihn sicherlich auch für die Reitpädagogik interessant macht. Erschreckt er sich, dann bleibt zuckt er und bleibt dann stehen. Unarten wie bocken, steigen, losrennen kennt der Wallach nicht, was ihn auch interessant als Umsteigerpferd/Wiedereinsteigerpferd auszeichnet, allerdings aufgrund seines Alters kein reines Anfängerpferd. Kühe findet Serano noch gruselig und auch das Gelände lernt er derzeit erst kennen. Hier schaut er noch viel und ist schreckhaft, was sich aber mit Sicherheitsausstrahlung des Reiters immer mehr gibt. Ein kleines Manko hat der Hübsche, er hat einen leichten Wirbelnahstand, was ihm allerdings keine Einschränkungen einbringt.

Derzeit steht dieser wunderbare Wallach in Offenstallhaltung und möchte auch weiterhin so in der Herde leben.